Faschingsbrauchtum

Die 11 ist für die Narren eine besondere Zahl und deshalb haben sich am 11.11.1958 einige besonders aktive Narren zusammengefunden, um alle närrischen Bestrebungen unter einen Narrenhut zu bringen. Mit der Dämmerung zur Saison 1958 war die Bayreuther Faschingsgesellschaft Schwarz-Weiß geboren. Ziel aller war die Pflege und Forschung fränkischen Fastnachtsbrauchtums, aber auch die Aufgabe, anderen Freude am Leben in einer Organisation zu zeigen. Dies und noch viel mehr über das Faschingsbrauchtum, unsere Geschichte und unsere Tradition können in den folgenden Seiten nachgelesen werden.

Menü